Blu Room® - Blu - Star
Frauenfeld 

Der BluRoom® 
Die Vitamin-D-Tankstelle

Vitamin D hat eine Schlüsselfunktion für die Gesundheit. Es ist an tausenden von Regulierungsvorgängen in den menschlichen Körperzellen beteiligt.

Der BLUROOM® ist ein neuer Weg den Körper an seine 
Selbstheilungskräfte zu erinnern.

Raschere Genesung
Schmerzlinderung
Tiefe Entspannung
Wohlbefinden
Stressabbau
Effektiver Vitamin D Aufbau
Kein "Winter Blues"
Depressionslöser
Jungbrunnen 

                      Geniessen sie die wohlige Geborgenheit in der                        unendlichen Weite des Blu Room`s®



Der BluRoom® ist ein Raum, der UV-Licht, Raumgeometrie und Musik auf ganz neue Weise kombiniert. Dadurch entsteht eine einzigartige Atmosphäre.
Er wurde von JZ Knight in zusammenarbeit mit Dr. Matthew Martinez im Jahr 2015 konstruiert und patentiert. JZ Knight ist eine Erfinderin, die ihr Wissen aus fachübergreifenden Studien erlangt und in der Praxis getestet hat.

Der BluRoom® schirmt von der Aussenwelt ab und hüllt den Klienten in eine Atmosphäre sanften ultravioletten Lichts. Das Gehirn ist nicht mehr den Reizen alltäglicher Ablenkungen ausgesetzt. Der Kopf wird frei und kann sich entspannen. Die Raumatmosphäre bietet die Möglichkeit, in entspanntem Zustand zu experimentieren und sein eigenes tieferes, schöpferisches Wesen zu erforschen.
Der BluRoom® dient allen, die aus ihrer täglichen Umgebung heraustreten wollen, zu einer regenerativen Pause. Das gilt für Erwachsene, Jugendliche und Kinder. 

Der BluRoom® ist für jede Person in ihrer Individualität einzigartig. Daher variieren die Erfahrungen von Person zu Person. Der BluRoom® ermöglicht die Aktivierung verschiedener Regionen des Gehirns und öffnet Türen zu neuen Potenzialen.

Weit​ere Infos und Erfahrungen zum
 Blu Room® 

Mache das Beste aus deiner Blu Room® Sitzung.
     Hier sind einige Tipps, wie du den Blu Room optimal nutzen kannst.  Jeder Mensch hat seine eigenen Erfahrungen, daher sind keine zwei Blu Room® Sitzungen genau gleich. Wir wissen jedoch, dass es leicht ist, in ein Muster zu verfallen, das zwar angenehm ist, aber vielleicht nicht die beste Erfahrung ist, die du machen kannst. Das Wichtigste ist, dass du dich wohl fühlst. Denke daran, vor deiner Sitzung auf die Toilette zu gehen, auch wenn du es eilig hast. Deine gesamte Erfahrung kann beeinträchtigt werden, wenn dich deine Blase quält. Einstellungen und Emotionen sind in unseren Zellen als chemische Stoffe gespeichert. Wenn diese freigesetzt werden, verlassen sie den Körper und werden meist über den Urin ausgeschieden. Das erklärt, warum man nach einer Blu-Room-Sitzung oftmals das Bedürfnis hat, die Toilette aufzusuchen.   Außerdem solltest du darauf achten, dass du bequeme Kleidung trägst. Öffne die Knöpfe von engen Gürteln und/oder löse deinen BH, wenn er zu eng ist. Es ist wichtig, dass du frei atmen kannst. Für diejenigen, die es brauchen, haben wir zusätzliche Kissen, die helfen, eine aufrechtere Position einzunehmen, oder die bei Bedarf unter die Beine gelegt werden können. Deine Bequemlichkeit ist uns sehr wichtig. Spreche uns gerne an, wenn du etwas benötigst, um es dir noch bequemer zu machen. 

Ein paar tiefe Atemzüge.
    Zu Beginn der Sitzung solltest du ein paar tiefe, entspannende Atemzüge machen. Atme durch die Nase ein und wenn möglich durch den Mund aus. Achte darauf, dass du tief in den Bauch atmen kannst, so dass sich dein Bauch entspannt und sich mit dem Atem hebt und senkt. Diese tiefe, konzentrierte Atmung hilft dem Körper, sehr schnell in die parasympathische Phase zu kommen, die den Verstand ausschaltet.   Versuche nach ein paar Atemzügen das blaue Licht einzuatmen und zu beobachten, wie es deinen ganzen Körper erfüllt. Während du dich darauf konzentrierst, gibt es keinen Raum für Alltagsgedanken. Du wirst bemerken, dass deine Fingerspitzen anfangen warm zu werden oder zu kribbeln. Wenn du weiter bewusst atmest, wird sich dieses Gefühl in deinem ganzen Körper ausbreiten. Du wirst dich in einem tiefen Entspannungszustand befinden. Das wird nur wenige Minuten dauern und wird deine Erfahrung verstärken. 

Der tiefe Zustand der Entspannung.
  Sobald du vollkommen entspannt bist und von außen und innen in ultraviolettes blaues Licht getaucht bist, kannst du eine Absicht für deine Sitzung bestimmen. Beliebte Intentionen sind Gesundheit und Wohlstand. Manche Menschen fokussieren darauf, ihren Körper zu verlassen. Andere suchen nach Antworten auf aktuelle Probleme oder Herausforderungen im eigenen Leben.   Dieser tiefe Entspannungszustand ermöglicht es uns, auf Teile des Gehirns zuzugreifen, auf die wir normalerweise im Alltag keinen Zugriff haben. Er erlaubt uns, den frontalen Kortex zu umgehen. Das ist jener Teil des Gehirns, den wir gewöhnlicherweise benutzen. Der Neokortex enthält alle unsere festen Glaubenssätze über unsere Gesundheit, unseren Wohlstand, unsere Beziehungen usw. Unser Körper reagiert auf das, was wir denken. Wenn also unsere gewohnheitsmäßigen Gedanken an Schmerz und Leid unterbrochen werden, reagiert der Körper mit einem Gefühl des Wohlbefindens und Heilung wird angeregt. Je länger wir diesen Zustand aufrechterhalten können, desto schneller ist unser Körper in der Lage, das neue Programm zu erfüllen.   

Alternative Therapieansätze zur Behandlung posttraumatischer Belastungsstörungen (PTBS)

Eine posttraumatische Belastungsstörung (oft einfach als PTBS bezeichnet) kann das Leben der Betroffenen stark beeinträchtigen. Leider sind viele Menschen von dieser Krankheit betroffen. Nach Angaben der Organisation PTSD United leiden allein in den Vereinigten Staaten etwa 24,4 Millionen Menschen an einer PTBS. Jeder, der ein traumatisches Ereignis erlebt hat, ist anfällig für die Entwicklung dieser Krankheit, die häufig auch aktive Militärangehörige und Veteranen betrifft. Die gute Nachricht ist, dass es eine Reihe von alternativen Therapien gibt, die PTBS-Patienten sehr gut helfen können. Die nachfolgenden Beispiele sind lediglich sechs von zahlreichen Ansätzen, die zur Verfügung stehen.

Der Blu Room®   
Der oben abgebildete Blu Room® ist eine neue Erfindung, die Menschen mit PTBS erhebliche Linderung verschaffen kann. Auf den ersten Blick sieht der Blu Room® aus, als sei er aus dem Weltall. Wenn man diesen achteckigen Raum betritt, ist man von blauen UV-B-Strahlen umgeben. Während jeder 20-minütigen Sitzung sonnt sich der Benutzer in den Lichtwellen, während er sanfte Musik hört und andere Entspannungstechniken erfährt. Das mag zwar seltsam klingen, aber es gibt Erfahrungsberichte, dass dies tatsächlich Wirkung zeigt. Dale Vaughn, ein Vietnamkriegsveteran, der den Blu Room seit Ende letzten Jahres wegen seiner PTBS nutzt, sagt: "Es fühlt sich an, als würde ich an einen Ort des Friedens gehen. Man fühlt sich gesund und glücklich." Cynthia Williams-Patnoe, die als Pilotin in Afghanistan diente und nach ihrer Rückkehr eine Gehirnverletzung erlitt, sagte: "Der Blu Room® war sehr friedlich und therapeutisch. Mein Kurzzeitgedächtnis kam dank der Sitzungen zurück." Wenn du oder jemand, den du kennst, die Blu-Room-Therapie ausprobieren möchte, gibt es derzeit zwei in den Vereinigten Staaten, beide im Bundesstaat Washington. Weitere sollen jedoch bald eröffnet werden. Außerdem gibt es den Blu Room in verschiedenen Ländern rund um den Globus, darunter Österreich, Kanada, Deutschland, Ecuador, Italien, Japan und die Schweiz.